Am 1. Mai, veranstaltete der Löschzug Hervest 1 einen Tag der offenen Tür, an der Hauptfeuer- und Rettungswache in Dorsten. Neben vielen Attraktionen , wie das Vorstellen der Feuerwehrfahrzeuge, wurde unter anderem die Gefahren bei Fettbränden vorgeführt. Zudem konnten die Besucher an Feuerlöscherübungen teilnehmen. Bei den Feuerwehrfahrzeugen war besonders der Platz des Fahrers bei den jüngsten Besuchern sehr beliebt. Aber auch die viele Geräte und Werkzeuge auf den Fahrzeugen weckten das Interessen der Kinder. Bei der Fahrzeugshow war unteranderem ein Sonderfahrzeug der Ruhr Oel GmbH (Teleskopmast mit einer Rettungshöhe von 44 Metern)zu sehen. Zum Frühschoppen Spiele die Blasmusik St. Marien auf. Für ordentlich Stimmung sorgte das Team vom Atlantis beim Bubble Soccer. Für die Kinder stand das Spielmobiel der Stadt Dorsten zu verfügung und das Team vom Kindergarten St. Marien schminkte die Kinder. Für die kulinarischen Köstlichkeiten sorgte der Verpflegungstrupp des Löschzugs. Neben der obligatorischen Pommes und Currywurst gab es auch eine Cafeteria mit einer großen Kuchenauswahl.

Advertisements